Datenschutz Zoom

Timocom: Sicherheitsservice für mehr Transparenz

Die Frachtenbörse Timocom baut auf ihrer Online-Plattform auf zusätzliche Features, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

„Timocom Identify“ heißt ein neuer Service, der von Januar an Kunden zur Verfügung steht. Nach Angaben von Chief Representative Marcel Frings haben Nutzer damit die Möglichkeit, bei Zweifeln an der Identität des virtuellen Gegenüber den Partner noch einmal durch die Fachleute von Timocom auf Herz und Nieren prüfen zu lassen. Timocom unterhält für Sicherheitsfragen bereits ein 30-köpfiges Expertenteam. Firmenvertreter Frings appelliert jedoch an die Nutzer, vorher selbst die umfangreichen Sicherheitsfeatures zur Prüfung des potenziellen Geschäftspartners zu nutzen.

Initiative gegen Ladungsdiebstahl

Um Frachtendieben die Stirn bieten, hat sich der Betreiber des Online-Marktplatzes mit seinem Wettbewerber Teleroute, dem Versicherer HDI Gerling, dem Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland und dem Landeskriminalamt Niedersachsen zu einer Initiative gegen den Ladungsdiebstahl zusammengeschlossen. Erstes Ergebnis der Kooperation sind Broschüren und Checklisten, die Chefs, Fahrer und Disponenten zu erhöhter Wachsamkeit animieren sollen.

Foto

Fotolia

Datum

22. November 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.