Zoom

Kartenbetrüger: DKV warnt vor Einbrechern

Mehrere Fuhrparks in Frankreich sind Opfer von Einbrüchen geworden. Professionelle Betrüger haben es auf die Tankkarten abgesehen.

Wie der Tankkarten-Dienstleister DKV meldet, sind in Frankreich bislang die Ortschaften Selestat, Ernee und Mayenne Cedex betroffen. Die Täter kopierten demnach einige der in den abgestellten Fahrzeugen befindlichen Tankkarten und setzten diese anschließend betrügerisch ein. Laut DKV wurde bereits zuvor im belgischen Wetteren bei Gent eingebrochen. Es sei damit zu rechnen, dass die Täter noch immer aktiv sind und Karten aus abgestellten Fahrzeugen entwenden oder kopieren. DKV rät deshalb, Karten und PIN nicht in den Fahrzeugen zu lassen und bei Einbruchspuren umgehend Kontakt zum Kartenanbieter aufzunehmen.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Jacek Bilski, DKV, Montage Jan Grobosch

Datum

9. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.