Lang-Lkw, Feldversuch, Schriftzug, Ansorge, 2012 Zoom

Feldversuch: Minister wehrt sich gegen Kritik

Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer (CSU) hat bekräftigt, den Feldversuch mit Lang-Lkw trotz geringer Resonanz fortsetzen zu wollen.

Aktuell 33 der Fahrzeuge sind in Deutschland unterwegs. »Jetzt muss ich mir dummes Zeug anhören wie: Ramsauer scheitert mit dem Lang-Lkw«, sagte er bei der Jahrestagung des Bundesverbands Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) in Bremen. Solche Äußerungen könne er nicht hinnehmen. Die Häme komme genau von den Akteuren, die ihm vorher bewusst Hürden in den Weg gestellt hätten. Ramsauer betonte: »Wir kämpfen weiter.« Außerdem habe sich gezeigt, dass seit Start des ersten Langfahrzeugs keine der Befürchtungen der Gegner eingetreten seien – weder mit Blick auf Schäden an der Infrastruktur noch mit Blick auf die Verkehrssicherheit.

Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Autor

Foto

Archiv

Datum

16. Oktober 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.