Transfracht stockt auf Zoom

Transportwelt: TFG Transfracht weitet Schweiz-Angebot aus

Seit dieser Woche bedient TFG Transfracht in der Schweiz neben den Terminals Basel Bad und Rekingen auch Frenkendorf und Niederglatt mit dem Albatros Express Netzwerk. TFG setzt bei diesem erweiterten Angebot auf DB Intermodal und erhöht so nach eigenen Angaben die wöchentlichen Rundläufe von zwölf auf nun 21 Züge. Demnach steige die mögliche Kapazität pro Woche von 1.900 20-Fuß-Container (TEU) auf 3.300 TEU. Dies sei, laut TFG, ein attraktives Beförderungsangebot zwischen den deutschen Häfen in Bremerhaven und Hamburg und der Schweiz.

Datum

19. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.