TFG erhöht Preise - mehr Direktzüge Zoom

Transportwelt: TFG erhöht Preise - mehr Direktzüge

TFG Transfracht erhöht in den Zugsystemen Albatros Express Germany sowie Austria und Switzerland die Preise um durchschnittlich sechs Prozent. Die Preiserhöhung resultiert laut TFG aus gestiegenen Transport-, Personal- und Energiekosten. Im Depotbereich bleiben die Preise stabil. Im gleichen Zug erhöht der Operateur für den kombinierten Güterverkehr zum Fahrplanwechsel den Anteil an Direktzügen innerhalb des Hub- und Shuttle-Systems zwischen den Seehafen- und Hinterlandterminals auf rund 50 Prozent. Beim Trucking soll nach Angaben des Unternehmens die Zustellqualität durch eine geringere entgeltfreie Wartezeit von drei auf zwei Stunden verbessert werden. Künftig will TFG Kunden CO2-freie Transporte anbieten. Dafür kauft das Unternehmen eigenen Angaben zufolge regenerative Energie ein.

Datum

18. November 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.