Chem Freight übernimmt Logwin-Standort Zoom

Transportwelt: Logwin-Krems geht an Chem Freight

Der Gefahrgutlogistiker Chem Freight übernimmt den Standort des Logistikunternehmen Logwin in Krems. Mit der Übernahme des Standorts will die Konzernspedition von Rail Cargo Austria die Vernetzung mit Chemiekunden in Krems weiter vernetzen. Das Unternehmen bietet in Krems Verkehre per Bahn, Lkw und Schiff. Zudem bietet Chem Freight Lagermanagement, Zoll und Abfallmanagement an. Der Gefahrgutspezialist befördert eigenen Angaben zufolge pro Jahr rund sieben Millionen Tonnen Produkte der Mineralöl-, Gas-, Chemie- und Düngemittelindustrie. Gesellschafter sind die RCA Tochter Express-Interfracht und die Ermewa Schweiz. 2008 hat das zum ÖBB-Konzern gehörende Unternehmen eigenen Angaben zufolge mit 38 Mitarbeitern 131 Millionen Euro umgesetzt.

Datum

10. Februar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.