Lehnkering übernimmt Buss Safelox Zoom

Transportwelt: Lehnkering übernimmt Buss Safelox

Der Duisburger Logistiker Lehnkering übernimmt zum 1. Oktober das Hamburger Unternehmen Buss Safelox. Die Tochtergesellschaft der Buss-Gruppe ist auf Lager und Logistikdienstleistungen für die Chemie-, Pharma- und Kosmetikbranche spezialisiert. Eigenen Angaben zufolge übernimmt Lehnkering alle Kunden von Buss Safelox, wird aber nicht deren Rechtsnachfolger. Buss Safelox verfügt über insgesamt 30.000 Quadratmeter Lagerfläche an drei Standorten. 70 Mitarbeiter sind für das Unternehmen, das innerhalb der Lehnkering-Gruppe dem Unternehmensbereich Distribution Logistics & Services zugeordnet wird, beschäftigt. Die Buss-Gruppe trennt sich einer Mitteilung zufolge von Safelox, um sich stärker auf die Bereiche Hafen, Immobilien und Kapital zu konzentrieren. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt

Datum

15. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.