Hoyer: Adblue-Transport zertifiziert Zoom

Transportwelt: Hoyer: Adblue-Transport zertifiziert

Der Hamburger Logistiker Hoyer hat das Adblue-Audit-Programm für Distributoren des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) absolviert - nach eigenen Angaben als erstes Unternehmen weltweit. Im Rahmen des Audits untersuchten die Auditoren die gesamte Adblue-Distributionskette inklusive Transportbehälter. Das entsprechende Zertifikat gilt für drei Jahre und besagt, dass alle logistischen Dienstleistungen für Adblue einschließlich des dazu erforderlichen Managementsystems der relevanten ISO-Norm 22241 entsprechen. nach eigenen Angaben fährt der Chemielogistiker jährlich etwa 100.000 Tonnen des Zusatzstoffes, der für den einwandfreien Betrieb des SCR-Katalysators eine hohe Reinheit und eine gleichbleibende Qualität haben muss. Hoyer hat dafür 40 Spezial-Einheiten bestehend aus Tankcontainern und Sattelaufliegern, wobei die Transportbehälter zu ausschließlich für Adblue eingesetzt werden. Die Transporte werden vorwiegend intermodal durchgeführt (30 Tonnen im Intermodalen Verkehr, 25 Tonnen auf der Straße).

Datum

16. April 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.