Hochtief und Duisport gründen Gesellschaft Zoom

Transportwelt: Hochtief und Duisport gründen Gesellschaft

Das Unternehmen Duisburger Hafen (duisport) und die Hochtief Concession haben ein Joint Venture gegründet. Sie wollen künftig gemeinsam Häfen und Hafenterminals entwickeln. Die neu gegründete Gesellschaft wird laut Duisport sowohl das Management, den Betrieb und die Vermarktung als auch die Planung, Entwicklung und den Ausbau von Häfen und Hafenterminals übernehmen. Duisport bringt bei diesem Zusammenschluss sein hafentechnisches und logistisches Know-how ein. Zudem sollen die Projekte in das bestehende Logistik-Netzwerk integriert werden. Hochtief Concession bringt seine Kenntnis bei der Strukturierung, Finanzierung und beim Management großer Infrastrukutrprojekte ein. Auch hier soll eine Anbindung an das globale Hochtief-Netzwerk erfolgen. Die Gremien beider Unternehmen haben bereits der Gründung zugestimmt. Die Gesellschafterverträge sind nach Angaben von Duisport bereits unterzeichnet. Beide Unternehmen halten je 50 Prozent an der Gesellschaft mit Sitz in Duisburg. Ab 1. Januar 2011 soll das Unternehmen starten. Erste gemeinsame Projekte in Europa und Südamerika würden bereits geplant.

Datum

23. November 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.