GLS erhöht die Preise Zoom

Transportwelt: GLS erhöht Paketpreise

Zum 1. April 2011 will der Paket-Dienstleister GLS seine Preise um durchschnittlich 3,8 Prozent erhöhen. Nach eigenen Angaben sollen die Preise für private Versender in den GLS-Paket Shops aber stabil bleiben.

Rico Back, Geschäftsführer von GLS begründet die Preiserhöhung mit der Erholung der Paketmärkte. „Derzeit steigen die Warenmengen, die Unternehmen versenden. Der massive Preisverfall im Kurier-, Express- und Paket-Markt, der während der Wirtschaftskrise einsetzte, wirkt sich jedoch nach wie vor aus“, sagt Back. GLS betreibt eigenen Angaben zu Folge eines der größten straßengeführten Netze Europas und will 2011 rund 55 Millionen Euro investieren.

Datum

27. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.