Dachser Air and See Zoom

Dachser/Transunion: Dachser erwirbt spanische Spedition

Das Kemptener Logistikunternehmen Dachser wird rückwirkend zum Jahresbeginn das spanische Luft- und Seefrachtunternehmen Transunion (TU) erwerben.

Transunion beschäftigt 235 Mitarbeiter und verfügt über neun Büros in Spanien. Vertreten ist es zudem in der Türkei, in Argentinien, Peru und Mexiko. Geschäftsführer Federico Camanez wird laut Dachser auch weiterhin die Leitung der TU-Gruppe verantworten. "Durch die Hinzunahme des komplementären Transunion-Netzwerks bieten wir unseren Kunden neben einer ausgezeichneten Präsenz im Mutterland Spanien und der Türkei einen noch besseren Zugang zum lateinamerikanischen Markt", wertet Dachser-Geschäftsführer Thomas Reuter die Übernahme. Transunion hat 2012 Dachser-Angaben zufolge 95 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Kemptener Unternehmen  erwirtschaftete mit 21.000 Mitarbeitern 2011 einen Gesamtumsatz von 4,3 Milliarden Euro. Der Logistiker bewegte an 315 Standorten 49,3 Millionen Sendungen mit einem Gesamtgewicht von 37,1 Millionen Tonnen. Dachser arbeitet bereits seit 15 Jahren mit Transunion zusammen. Die Übernahme des spanischen Unternehmens muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Dachser GmbH & Co. KG

Datum

17. Januar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.