Jubiläum, Logistik-konzern – Rhenus, Logo Zoom

Allgemeine Land- und Seespedition: Rhenus übernimmt Spedition ALS

Der Logistikdienstleister Rhenus hat 100 Prozent der Anteile der Allgemeinen Land- und Seespedition ALS übernommen.

Nach Angaben von Rhenus stehen bei den ALS-Standorten in Duisburg und Bottrop der Umschlag und die Lagerung für Kunden der Stahl- und Chemieindustrie im Fokus. Die Betriebsfläche beträgt 107.000 Quadratmeter. Der ehemalige Anteilseigner von ALS Arnd Zappe, wird weiterhin als Geschäftsführer der ALS tätig sein. Mit der Übernahme vergrößerte Rhenus in Nordrhein-Westfalen sein Dienstleistungsangebot um 31 Lagerhallen, sieben Krananlagen und ein Freilager für Stahlprodukte mit 11.000 Quadratmeter Lagerfläche. Gefahrstofflager, temperaturgeführte Lagerbereiche und ein offenes Zolllager gehören zudem zum Bestand von ALS.
"… Die Übernahme durch Rhenus bietet hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten für die Kunden, die Standorte und unserer Mitarbeiter, die nun in der Rhenus-Gruppe ihre gute Arbeit fortsetzen können", sagt Arnd Zappe.
 

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Rhenus

Datum

3. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.