Kombiverkehr, kombinierter Verkehr, Terminal, 2011 Zoom

2010: Kombiverkehr mit Erfolgsjahr

Kombiverkehr hat im vergangenen Jahr 933.039 Lkw-Sendungen von der Straße auf die Schiene verlagert. Das entspricht 1,866 Millionen TEU. Damit war das Geschäftsjahr 2010 eines der erfolgreichsten in der mehr als 40-jährigen Geschichte des Unternehmens.

Die Zahl der Sendung stieg um 9,1 Prozent im Vergleich zu 2009. Weil die durchschnittliche Transportentfernung und das Transportgewicht ebenfalls zulegten, stieg die Beförderungsleistung laut Kombiverkehr um 9,8 Prozent auf 17,2 Milliarden Tonnenkilometer und die Beförderungsmenge um 10,2 Prozent auf 21,5 Millionen Bruttotonnen. Auch der Umsatz machte einen Sprung nach oben. Er wuchs um 10,7 Prozent auf 384 Millionen Euro. Das gute Geschäft von Kombiverkehr kam auch der Umwelt zugute: Die Schienenverkehre des Frankfurter Unternehmens haben 2010 transportbedingte Treibhausgasemissionen von 1,155 Millionen Tonnen vermieden, davon allein 870.000 Tonnen Kohlendioxid.

Für das Jahr 2011 erwartet Kombiverkehr den Wachstumskurs fortsetzen zu können. Das Unternehmen sieht dabei auch allgemeine Trends auf seiner Seite: Dazu zählen die Entwicklung des Dieselpreises, häufigere Mauterhebungen, der Fahrermangel sowie die zunehmende Suche nach ökologischen Transportmöglichkeiten. In den ersten fünf Monaten habe sich die Gesamtmenge der transportierten Sendungen im Vergleich zum Vorjahr bereits um 9,9 Prozent erhöht.

Portrait

Autor

Foto

Kombiverkehr

Datum

21. Juni 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.