Brammentransporter

Schwerlast der Superlative

23.07.2019

Sonderfahrzeugbauer Kamag Transporttechnik aus Ulm schickte einen besonders imposanten Schwertransport auf den Weg. Die Ladung: ein 132 Tonnen schwerer Brammentransporter, mit einer Nutzlast von 150 Tonnen. Mit welchen Schwierigkeiten der Konvoi zwischen Ulm und Heilbronn kämpfen musste, erfahren Sie hier.

Die Auslieferung des Stahlschleppers war eine logistische Meisterleistung. Der Schwertransport erstreckt sich über eine Länge von 71 m, ist 6,6 m breit und 5,4 m hoch. Im Schub- und Zugverband hat die Spedition Kübler den Koloss vom Kamag-Werk in Ulm über 260 km auf öffentlichen Straßen zum Heilbronner Hafen transportiert.

Welche Aufgaben auf das Spezialfahrzeug vom Ulmer Unternehmen Kamag warten und unter welchen extrem harten Bedingungen der Brammentransporter eingesetzt wird, lesen Sie hier.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse und Schmitz Cargobull

Wenn Ihnen die Sendung gefallen hat, empfehlen Sie uns in den Sozialen Medien weiter. Und wenn Sie Ideen oder Anregungen zur Sendung haben, schreiben Sie uns. Die Mailadresse lautet: eurotransportTV@etm.de

Aktuelle Sendung
Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt herunterladen!