Young Professionals Truck Award

Junge Fahrer küren besten Fernverkehrs-Lkw

YPTA Young Professionals Truck Award Foto: Wolfgang Grube 15 Bilder

Zwei Tage lang nahmen knapp 70 angehende Berufskraftfahrer das Thema Test und Technik in die Hand und kürten den besten Fernverkehrs-Lkw. Klarer Fall: Der Young Professionals Truck Award stand auf dem Programm.

Ring frei zur dritten Runde: Der "Young Professionals Truck Award" (YPTA) fand in diesem Frühjahr einmal mehr in der Eifel statt, rund um den Nürburgring. Knapp 70 Berufsschüler aus den Regionen Wetzlar und Essen setzten sich zwei Tage lang mit den Fernverkehrs-Flaggschiffen von DAF, Iveco, Mercedes, Renault Trucks, Scania und Volvo auseinander. Mit dabei, aber außer Konkurrenz: eine 400 PS starke Erdgas-Version des Iveco Stralis. Die Ausschreibung sah ansonsten Fernverkehrs-Sattelzugmaschinen mit größtem lieferbarem Fahrerhaus vor, Sechszylinder um 500 PS (plus/minus 20 PS), automatisierte Getriebe und 315/70er-Reifen auf der Antriebsachse. Sicherheitstechnisch konnte über das gesetzlich geforderte Minimum hinaus das volle Programm aufgefahren werden.

Den ein oder anderen kleinen Bonus heimsten dabei Mercedes mit dem neuen Abbiegeassistenten und Volvo mit der Spurwechselunterstützung im FH ein. Als Mindeststandards im Innenraum waren Kühlschrank und zwei Liegen aufgerufen, wobei bei zwei ansonsten identischen Fahrzeugen auch ein Fahrzeug mit Single-Ausstattung zulässig war.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
YPTA Young Professionals Truck Award

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 09 2017 Titel
lastauto omnibus 09 / 2017
14. August 2017
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.