Mercedes Arocs 1845 LS

Schweres Erbe

Mercedes Arocs 1845 LS Foto: Michael Kern 14 Bilder

Die Nachfolge des Mercedes Actros für den Bau anzutreten ist keine leichte Aufgabe. Der Arocs 1845 in Euro 6 löst sie oft, aber nicht immer mit Bravour.

Eigener Name, eigene Optik: Der Mercedes Arocs bricht mit der seit Ewigkeiten beim Stern gepflegten Tradition, dass der Kipper zwar eine eigene Kategorie zu sein hat, sich sonst aber nahtlos ins große Ganze zu fügen hat. "Baggerzahnoptik"nennt Mercedes den modifizierten Grill, der die neuen Baufahrzeuge mit einer Art Haifischlächeln vorfahren lässt. Die Botschaft lautet unverkennbar: "Der hat Biss!"

Verwandtschaft mit dem Actros nicht zu übersehen

Genauso unverkennbar ist andererseits in Gestalt des schlank anmutenden, hoch aufgeschossenen Fahrerhauses die Familienzugehörigkeit zur Truppe der Actros-Straßenfraktion. Doch so sehr dessen dynamische Kontur dem Auge auch schmeichelt, leicht macht es der Arocs dem Fahrer nicht, seinen Arbeitsplatz zu erreichen.

Aus stattlichen 1.650 Millimeter Höhe grüßt der Fahrerhausboden, wenn die Tür des Kippsattels Arocs 1845 erst einmal aufschwingt. Das ist der Preis, den die Arocs-Kipper für den Wechsel von den kompakten V-Motoren zu den hochbauenden Reihenmotoren in Euro 6 zu zahlen haben.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Mercedes Arocs 1845 LS

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.