Fahrbericht: DAF CF 440 Lightweight

Leichte Kost

DAF CF 440 Lightweight Foto: Michael Kern 9 Bilder

Gewicht drücken, ohne am falschen Fleck zu sparen? Das ist DAF beim CF 440 Lightweight ganz gut gelungen.

Ein leichtes Mahl, das nicht aufträgt und trotzdem sättigt. So sieht die perfekte ­Diät aus, die nur einen Nachteil hat: Es gibt sie nicht. Wer obendrein zu rackern hat, tut erst recht gut daran, nicht an der Substanz zu kratzen. So kommt es, dass die Mittel beschränkt sind, aus dem Schwerathleten-Lkw einen Leichtfuß zu machen, der sich von Luft und Liebe nährt. Da Tank und Silo aber nun mal nach möglichst wenig Eigengewicht verlangen, bleibt nichts anderes übrig, als den fahrbaren Untersatz wo immer möglich zumindest mal auf Leichtathlet zu trimmen.

Gut dran ist auf jeden Fall, wer wie DAF ­eine etwas bescheidenere Gehäuseversion in petto hat. CF- statt XF-Kabine bedeutet für das Gewicht: Da sind gleich einmal fünf bis sechs Zentner gespart, ohne dass der Fahrer ein allzu eng geschnürtes Korsett zu befürchten hätte. Besonders dann, wenn häufiges Ein- und Aussteigen eine Rolle spielt, kann die CF-Kabine sogar ­extra punkten. Mit nur zwei Stufen und einer Fahrerhaus-Bodenhöhe von gerade mal 1.230 Millimetern macht sie dem Fahrer die Kletterei so einfach wie keine andere Kabine beim schweren Lkw. Drinnen reckt sich allerdings der Motortunnel satte 440 Millimeter als Preis in die Höhe, der dafür zu zahlen ist.

Kostenlos für DEKRA-Mitglieder

Als registriertes Mitglied können Sie sich über dekra.net auf eurotransport.de anmelden und erhalten dann Zugriff auf alle abgeschlossenen Inhalte - und das ohne zusätzliche Kosten. Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Kostenlos für Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
DAF CF 440 Lightweight
Motorbauart Reihenmotor
Zul. Gesamtgewicht 18.000 kg
Kraftstoff Diesel
Tankinhalt 430.00 l
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 01 2016 Titel
lastauto omnibus 01 / 2016
14. Dezember 2015
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.