Super Truck Volvo History 10 Bilder Zoom
Foto: Otto Miedl

Volvo FH 540 "History"

Geschichtsträchtig

Ein bayerischer Kühlsattelzug erinnert an die Entwicklung des schwedischen Nutzfahrzeug-herstellers Volvo.

Nach vielen schönen Fahrzeugen von unterschiedlichen Marken wie Scania, Mercedes-Benz und MAN rollt nun auch ein fein lackierter Volvo FH im Fuhrpark von Trio-Trans Logistik aus Friedberg-Derching.

Lackierung in Zehn-Jahres-Schritten

Gestaltet wurde die 540 PS starke Zugmaschine vom Airbrushkünstler Wolfgang Zeh aus Bietigheim-Bissingen bereits zur Jahreswende 2014/2015. Gute vier Wochen sollte es dauern, bis Fahrerhaus und Seitenverkleidungen mit dem aufwendigen und von Wolfgang Zeh erdachten Wabenmuster überzogen waren. In den Waben findet dann so ziemlich jeder Betrachter mindestens ein nostalgisches Volvo-Modell, mit dem sich eigene Erinnerungen verknüpfen lassen. Die Lackierung auf dem Fahrerhaus ist anhand seiner Waben und der Volvo-Fahrzeuge stets in Zehn-Jahres-Schritte eingeteilt, wobei sich rechts die geraden Jahrzehnte und links die ungeraden befinden. Auch den beiden Volvo-
Firmengründern Assar Gabrielsson und Gustaf Larson widmete Wolfgang Zeh ein kleines Fleckchen. Sie treten auf der Fahrerseite in Erscheinung.

"Die Hauptschwierigkeit beim Lackieren lag darin, die Waben so zu gestalten, dass sie sich beiderseits exakt spiegelten. Außerdem mussten sie sich gleichmäßig vergrößern und einen gewissen dreidimensionalen Effekt ergeben!", erklärt Wolfgang Zeh die verschiedenen Aufgabenstellungen bei der Umsetzung seiner Idee.
Bereits lange vor der Lackierung – also gleich nach Ankunft auf dem Trio-Trans-Firmenhof im Frühjahr 2014 – war die schwedische Zugmaschine für ihre Innenausstattung schon zur Lkw Zubehör GmbH nach Berg verfrachtet worden. Hier spendierte das Team um Sabine Kniebaum und Ernst Auhuber dem Volvo viel Leder und Alcantara sowie einige bestickte Elemente. Sogar das gesamte Armaturenbrett wurde damals schon in blauen und cremefarbigen Lack getaucht.

Auflieger mit Trio-Trans-Vergangenheit im selben Design

So schrie der schöne Schwede im Laufe der diesjährigen Saison förmlich danach, auch einen passenden Auflieger zur Seite gestellt zu bekommen. Das sah auch Firmenchef Norbert Müller so und deshalb durfte Wolfgang Zeh von Mitte Juli bis Mitte August 2015 wieder die Airbrush-Pistolen schwingen. Aufbauend auf dem bereits vorhandenen Design kreierte der Künstler aus Bietigheim-Bissingen diesmal einen Auflieger, der ganz im Zeichen von Trio-Trans selbst stand. Seinen ersten Auftritt als Gesamtzug hatte der Volvo schließlich Ende August, beim 9. Internationalen Truckerfestival im oberpfälzischen Nittenau.

Seit der History-Truck zur Trio-Trans-­Flotte stieß, sitzt Dennis Faßold hinter seinem Lenkrad. Der Augsburger gehört bereits seit 2008 zum Fahrerstamm des Transportunternehmens und auch beim Vorgänger handelte es sich um eine aus Göteborg stammende Sattelzugmaschine. Dieser Volvo FH 500 ist übrigens jetzt als kleines Gemälde auf dem Kühlauflieger zu sehen.

Dennis ist der Marke Volvo jedoch noch viel mehr verbunden. Er absolvierte sogar seine Lehrjahre zum Lkw-Mechaniker in einer ­Volvo-Werkstatt. Um den schicken Schwedenstahl aus Göteborg angemessen zur Schau zu tragen, ist er also genau der richtige Mann.

Technische Daten Trio-Trans Volvo "History"

Truck: Volvo FH 540

Erstzulassung: Mai 2014

Leistung: 540 PS/397 kW

Laufleistung: 220.000 km

Eigentümer: Trio-Trans Logistik GmbH, Friedberg-Derching

Trailer: Schmitz-cargobull-Kühlauflieger mit Doppelstock, zwei Liftachsen und EZ  12/2013

Fahrer: Dennis Faßold, Augsburg

Artwork: Wolfgang Zeh, Bietigheim-Bissingen

Edelstahl-Zubehör: HS-Schoch GmbH, Lauchheim

Interieur: Lkw Zubehör GmbH, Berg

Aufgabengebiet: nationale Kühltransporte, gelegentlich auch A und NL

Dieser Inhalt ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

› Jetzt anmelden

Sie haben noch kein Digital-Abo? Angebote und Informationen zu unseren Titeln und den Digital-Abos erhalten Sie in unserem Shop.

› Jetzt informieren
Dieser Artikel stammt aus Heft FERNFAHRER 01/2016.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.

Autor

Datum

30. Dezember 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.