Alles über Deutscher Telematik Preis
Zukunftskongress Nutzfahrzeuge: Deutscher Telematik Preis 2018 Zoom
Foto: Stephan Klonk Fotodesign

Deutscher Telematik Preis 2018

Die Gewinner stehen fest

Der ETM Verlag hat auf dem Gala-Abend des Zukunftskongresses Nutzfahrzeuge von Dekra und ETM Verlag den Deutschen Telematik Preis 2018 vergeben. Diese waren aus einem zweistufigen Verfahren in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Ravensburg ermittelt worden.

Auf dem Galaabend des Zukunftskongresses Nutzfahrzeuge der Sachverständigenorganisation Dekra und des ETM Verlags war es so weit: ETM-Geschäftsführer Oliver Trost und der Vorsitzende der Telematik-Fachjury, Prof. Dr. Heinz-Leo Dudek von der Dualen Hochschule Ravensburg, gaben die Gewinner des Deutschen Telematik Preises 2018 bekannt. Darüber hinaus wurden in Berlin erstmals die Zweit- und Drittplatzierten in den insgesamt neun Kategorien genannt (siehe unten). Denn die Entscheidungen fielen bisweilen denkbar knapp aus. Außerdem wurde ebenfalls erstmalig ein Innovationspreis vergeben.

"Das Angebot an Telematik­lösungen ist für die Anwender ebenso vielfältig wie undurchsichtig. Wir haben es uns als ETM Verlag deshalb zur Aufgabe gemacht, auch in diesem Feld der Nutzfahrzeugbranche für Transparenz zu sorgen", erklärte Trost bei der Preisverleihung. Besonders stolz sei er, dass man mit Prof. Heinz-Leo Dudek einen anerkannten Kenner der Telematik gewinnen konnte. War er doch bereits bei der Erstauf­lage 2016 mit von der Partie und maßgeblich an der Erstellung der Kriterienkataloge für die einzelnen Kategorien des Deutschen Tele­matik Preises beteiligt. Doch nicht nur das: Der Dekan der Fakultät für Technik am Campus Friedrichshafen der DHBW Ravensburg stellt zudem das Telematiklabor der Hochschule für die sogenannten Usability-Tests der Stufe 2 zur Verfügung.

Seitens der Funktionalität sind alle Systeme bestens gerüstet

"Was die Funktionalität betrifft, sind fast alle Telematiksysteme bestens gerüstet, das haben unsere beiden zurückliegenden Untersuchungen gezeigt", erklärte Dudek. Was hingegen bisweilen noch zu kurz komme, sei die Nutzerfreundlichkeit. Aber gerade im Zeitalter der Digitalisierung und den damit einhergehenden Ängsten sei es vonnöten, die Menschen mitzunehmen und Vorbehalte gar nicht erst entstehen zu lassen.

Der Preisverleihung vorausgegangen war eine mehr als einjährige Vor- und Bearbeitungszeit. Wobei es für die Jury und die Telematikanbieter ab jetzt wieder heißt: Nach dem Preis ist vor dem Preis. So haben beispielsweise die ersten Hersteller bereits angekündigt, die detaillierte Einzelauswertung des Deutschen Telematik Preises aufzugreifen. Schließlich gibt es immer genügend Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Das gilt natürlich zugleich auch für den Preis an sich, der wie gehabt in zwei Jahren erneut vergeben wird.

Deutscher Telematik Preis 2018: Die Gewinner

OEM-Telematik für Lkw

  1. Scania / Fleet Management und Tachograph Services
  2. Fleetboard /Fleetboard Cockpit
  3. Volvo Trucks / Dynafleet

Nachrüst-Lkw-Telematik für Komplett-/Teilladungen

  1. GPSoverIP / GPS-Explorer
  2. AREALCONTROL / AREALCONTROL Telematik-Portal
  3. TomTom Telematics / WEBFLEET

Nachrüst-Lkw-Telematik für Stückguttransporte

  1. GPSoverIP / GPS-Explorer
  2. AREALCONTROL / AREALCONTROL Telematik-Portal
  3. Couplink Group / couplinkyourfleet

Nachrüst-Lkw-Telematik für Tank- und Silotransporte

  1. GPSoverIP / GPS-Explorer
  2. AREALCONTROL / AREALCONTROL Telematik-Portal
  3. idem telematics / cargofleet

Telematik für Entsorgungsfahrzeuge

  1. GPSoverIP / GPS-Explorer
  2. Couplink Group / couplinkyourfleet ENTSORGER
  3. AIS / AIS:dispo

Telematik für Kurier-, Express- und Paketdienste

  1. TomTom Telematics / WEBFLEET
  2. TIS Technische Informationssysteme / TISLOG Office
  3. LOSTnFOUND / LOSTnFOUND

Telematik für Service-Pkw

  1. AREALCONTROL / AREALCONTROL Telematik-Portal
  2. TomTom Telematics / WEBFLEET
  3. Couplink Group / couplinkyourservice

Telematik für Trailer, Container, Wechselbrücken und Asset Tracking

  1. KRONE Telematics / KRONE Telematics Portal
  2. Schmitz Cargobull Telematics / TrailerConnect
  3. idem telematics / cargofleet

Telematik-Integrationsportale

  1. NIC / NIC-place
  2. Agheera / track.agheera
  3. Transics / TX-CONNECT

Der Innovationspreis Bluetooth-TAG ging an ZF Openmatics mit der Lösung deTAGtive.

Der ETM Verlag und die Telematik-Fachjury gratulieren!

Portraits

Datum

7. November 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.