Zoom
Foto: ADAC

ADAC

Automobilclub feiert Jubiläum

Seit 110 Jahren ist der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) auf den deutschen Straßen aktiv. Schon seit Jahrzehnten hilft die ADAC Straßenwacht gestrandeten Verkehrsteilnehmern.

1903 wurde der ADAC gegründet. Mittlerweile umfasst er nach eigenen Angaben 18,5 Millionen Mitglieder. "Dank des ADAC ist der Alltag in Deutschland etwas sicherer geworden. Wir haben die Pannenhilfe erfunden und die Luftrettung, das Carnet de Passage und den Schutzbrief", sagt Peter Meyer, Präsident des ADAC. Außerdem habe man das TourSet und die Auslands-Notrufstationen ins Leben gerufen.

Noch bis 31. Juli zeigt der ADAC in der Zentrale in München eine Fotoausstellung aus 110 Jahren Club-Geschichte. Laut ADAC ist die Ausstellung in zehn Themenblöcke unterteilt, die Ausschnitte aus der Arbeit des Clubs zeigen und dabei unter anderem die größeren Bereiche Straßenwacht, Luftrettung und Motorsport abbilden. Die ADAC Zentral sitzt in der Hansastraße 19 in München.

Ford Transit Custom

Autor

Datum

20. Juni 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.