Werk Düsseldorf Daimler baut 650 Stellen ab

Mercedes Sprinter Foto: Daimler

Der Konzern Daimler baut in seinem Sprinter-Werk in Düsseldorf 650 von 6.500 Stellen sozialverträglich ab. Bis Ende 2020 sollen keine betriebsbedingten Kündigungen ausgesprochen werden.

Darauf einigten sich Unternehmensleitung und Betriebsrat, wie Medien berichten. Demnach will Daimler ab 2015 Abfindungen anbieten. Der Stellenabbau soll über eine Alterszeitregelung erfolgen. Abgebaut werde, da Daimler einen Teil des Transporter-Produktion nach Nordamerika verlagern will.

In Düsseldorf will der Konzern 300 Millionen Euro in das Werk investieren, hier soll künftig die Nachfolgegeneration des Sprinter vom Band laufen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.