Wachstum groß, Zahlen noch klein Volvo E-Lkw auf dem Vormarsch

Foto: Volvo Trucks

Volvo Trucks ist laut der Statistiken der Marktanalysegruppe IHS Markit der europäische Marktführer im Segment der rein batterieelektrischen Lkw. Der Absatz in 2021 beläuft sich insgesamt aber nur auf 346 Einheiten.

Der Anteil rein batterieelektrischer Fahrzeuge am Lkw-Markt über 16 Tonnen in Europa war auch 2021 verschwindend gering: Gerade einmal 346 Einheiten wurden im gesamten Jahr laut der Statistiken der Marktanalysegruppe IHS Markit neu zugelassen. Immerhin: Das entspricht einem Wachstum von 193 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Runtergebrochen auf die einzelnen Länder zeigt sich, dass weiterhin kein einziges Land auf eine dreistellige Anzahl an neuen E-Lkw gekommen ist. Vorreiter ist die Schweiz mit 77 Einheiten, gefolgt von Norwegen (56), Schweden (47) und den Niederlanden (42). Deutschland landet mit 37 neuen, rein batterieelektrischen Lkw auf dem fünften Platz.

Mehr als 1.100 Volvo E-Lkw sind bestellt

Im noch sehr überschaubaren Segment der rein batterieelektrischen Lkw beansprucht Volvo Trucks für 2021 allerdings klar die Marktführerschaft für sich: 42 Prozent der Fahrzeuge stammen demnach aus dem Hause Volvo Trucks. Und neben den über das Jahr ausgelieferten Einheiten kann der Hersteller auch auf einen ordentlichen Auftragseingang verweisen: 2021 gingen demnach weltweit Bestellungen und Kaufabsichtserklärungen für mehr als 1.100 Volvo E-Lkw ein. Im Herbst dieses Jahres will der Hersteller dann mit der Produktion der schweren batterieelektrischen Modelle des FH, FM und FMX starten und so im Vergleich zu den Mitbewerbern die umfassendste Palette an E-Lkw stellen.

Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks, zeigt sich überzeugt: "Mit dem breiteren Angebot an Elektro-Lkw wird es möglich sein, fast die Hälfte der schweren Straßentransporte zu elektrifizieren. Dieser Anteil wird sich noch steigern, wenn die Reichweite der Elektro-Lkw steigt und die Ladeinfrastruktur für schwere Lkw weiter ausgebaut wird."

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.