Schließen

Vorschläge für Klimaschutz

Wirtschaft fordert CO2-Bepreisung

Ecology logistics concept. Foto: malp/Adobe Stock

Die Wirtschaft hat über die Stiftung 2 Grad konkrete Vorschläge für einen intensiveren Klimaschutz auch im Verkehr gemacht.

In einem Positionspapier im Rahmen der „Unternehmerinitiative Klimaschutzgesetz“ wird von der Bundesregierung ein ambitioniertes Gesetz mit einer wirkungsvollen CO2-Bepreisung als zentraler übergreifender Maßnahme gefordert, die noch in dieser Legislaturperiode eingeführt werden sollte. Die Stiftung hatte für die Initiative mehr als 30 deutsche Konzerne, darunter bedeutende Automobilhersteller, sowie große und mittelständische Unternehmen aus allen Branchen zusammengeführt und das Papier im Vorfeld des für den 20. September geplanten Klimakabinetts der Bundesregierung lanciert.

Klimaschutz ist Treiber von Innovationen

Der Klimaschutz könne ein wichtiger Treiber von Innovationen sein und schaffe neue, weltweite Märkte, betonte Stiftungspräsident und Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group, Michael Otto. „Diese Chancen können jedoch nur genutzt werden, wenn die Politik mit klaren Rahmenbedingungen den Weg ebnet“. Im Verkehrssektor wollen die Wirtschaftslenker den Hochlauf der Elektromobilität vorangetrieben sehen, auch alternative Kraftstoffe seien wichtig für die CO2-Minderung. Außerdem setzen sie auf einen massiven Ausbau der Schieneninfrastruktur und eine steuerliche Entlastung des Bahnstroms. Die finanziellen Mittel und rechtlichen Befugnisse der Kommunen für die Stärkung des ÖPNV müssten deutlich und dauerhaft erhöht werden. Klimafreundliche Lieferfahrzeuge sollten privilegierte Ladezonen bekommen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.