Schließen

Vorbereitungen für den Zoll

Geodis rüstet sich für den Brexit

Foto: Geodis

Der französische Logistikdienstleister Geodis und sein Kunden Arkema haben Vorbereitungen für einen No-Deal-Brexit getroffen und an einem Simulationsprojekt des Zolls teilgenommen.

Nach Angaben des Unternehmens hat der französische Zoll dafür künftige Zollregelungen im Falle eines „No-Deal“-Brexit simuliert. Bei den Simulationen, die seit September veranstaltet wurden, habe die französische Zollbehörde eine Reihe umfassender Simulationen mit Transportunternehmen, Verladern, Zollvertretern und Anbietern von Zollabfertigungssoftware durchgeführt. Ziel war, das neue System namens Smart Border unter möglichst realistischen Bedingungen zu testen. Geodis zufolge wurde das computergestützte System, das den Grenzübergang für Güterfahrzeuge automatisiert, im Zusammenhang mit der Wiederherstellung einer Zollgrenze zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union entwickelt.

Geodis und Arkema haben in diesem Zusammenhang Warentransporte vom Arkema Werk in La Chambre, Südostfrankreich, in das Vereinigte Königreich unter möglichen „Brexit“-Bedingungen absolviert. Dazu gehört die vorzeitige Übermittlung von Zolldokumenten, der Abgleich von Zolldaten mit denen des Fahrzeugs und der tatsächliche Grenzübertritt. Alle Tests sind erfolgreich durchgeführt worden. „Dieser vollständige Probelauf war ein wichtiges Schlüsselelement zur Gewährleistung des freien Handelsverkehrs“, sagt Rémi Poteau, Key Account Manager von Geodis. Unabhängig davon, welches Brexit-Szenario eintreten wird, ist Geodis nach eigenen Angaben darauf vorbereitet, seine Kunden bei Zoll- und Transportvorgängen mit dem Vereinigten Königreich zu unterstützen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.