Volkswagen Nutzfahrzeuge

VW Crafter wird künftig in Polen gebaut

VW Crafter TDI 4Motion
Foto: Karl-Heinz Augustin

Der VW Crafter wird ab dem zweiten Halbjahr 2016 in Polen gebaut. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) errichtet zu diesem Zweck ein neues Werk in Września bei Poznań.

Das künftige Fabrikgelände umfasst nach Angaben von Volkswagen 220 Hektar und besteht aus Karosseriebau, Lackiererei sowie Endmontage. Der Baubeginn ist für Ende 2014 geplant, spätestens im vierten Quartal 2016 sollen dort die ersten Fahrzeuge vom Band laufen.

Laut Leif Ostling, Chef von Volkswagen Nutzfahrzeuge, ist die Investitionsentscheidung gleichbedeutend mit einer strategischen Neuorientierung des Konzerns im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge. „Der Crafter eignet sich hervorragend für alle Wachstumsmärkte der Welt und wird Volkswagen Nutzfahrzeuge auf dem Weg zum global agierenden Hersteller weiter voranbringen“, sagt Ostling. Die Entscheidung für den Standort Polen fiel bei Volkswagen aufgrund der laut Ostling ausgezeichneten Erfahrungen beim Bau des VW Caddy in Poznań.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.