Fahrzeuge

Transporter: Zuschuss für Partikelfilter

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Ab sofort zahlt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) auch für leichte Nutzfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 3,5 Tonnen einen Zuschuss, wenn ein Diesel-Partikelfilter nachgerüstet wird. Das Amt zahlt jeweils 330 Euro. Die Förderung gilt für Fahrzeuge, die in den Zulassungsdokumenten als Lkw oder Fahrzeuge der Klasse N1 ausgewiesen sind. Weitere Bedingung ist, dass der Transporter oder Kleinlaster bis 17. Dezember 2009 erstmals zugelassen war, bei Pkw und Wohnmobilen, die ebenfalls förderungsfähig sind, ist der 1. Januar 2007 Stichtag für die Erstzulassung. Die Förderung endet zum 31. Dezember 2010. Lässt der Fahrzeughalter den Filter bis zu diesem Zeitraum einbauen, hat er Anspruch auf die Prämie. Das BAFA stellt auf seiner Webseite unter www.pmsf.bafa.de eine Onlinemaske zur Antragstellung zur Verfügung.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.