Fahrzeuge

Garmin: Neuheit für Lkw-Navigation

Bild: Hersteller

Ab sofort steht für den Lkw-Lotsen Garmin nüvi 465Tpro eine überarbeitete Firmware (3.20) zur Verfügung, mit der das Gerät bei der Routenberechnung zwischen Fern- und Lieferverkehr unterscheiden kann. Das Update ist bis zum Jahresende kostenlos unter www.mygarmin.com erhältlich. Mit der neuen Funktion sollen Spediteure und Kraftfahrer Durchfahrtsbeschränkungen für Lkw in bestimmten Städten noch besser erkennen können. Spezifische Umleitungen, Größen- oder Gewichtsbeschränkungen sollen bei der Routenplanung berücksichtigt werden. Daneben können alle Besitzer eines nüvi 465Tpro auf der Garmin-Homepage auch das kostenlose Kartenupdate „CNE NT 2011.10" herunterladen. Darin enthalten sind nun Lkw-Attribute für fünf weitere Länder (jetzt insgesamt 27) sowie zirka drei Millionen Sonderziele. Hierzu zählen Raststätten, Hotels, Restaurants, Tankstellen und Werkstätten.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.