Schließen

Verkehrsminister Scheuer Infrastruktur weiter ausbauen

Foto: fotolia Gerhard Seybert

Die Bundesländer sollen auch in der Corona-Krise die Infrastruktur ausbauen, meint Bundesverkehrsminister Scheuer. Das DVF wiederum fordert eine Verlängerung der Ausnahmeregelungen für Lkw-Transporte.

„Wir brauchen eine gute Infrastruktur in Deutschland“, sagt Scheuer bei einer Videokonferenz des Deutschen Verkehrsforums (DVF). Er habe die Länder gebeten, „dass auf Baustellen weiter gearbeitet wird, Ausschreibungen vorbereitet und Vergabeverfahren durchgeführt werden“.

Grundversorgung sichern

Das Hauptaugenmerk liege derzeit aber darauf, eine stabile Grundversorgung sicherzustellen, betonte der Minister. Parallel werde daran gearbeitet, die Branche weiter zukunftsfest zu machen. „Aktuell sehen wir eine geändertes Verbraucher und Verkaufsverhalten hin zu digitalen Geschäftsmodellen:" Diesen Digitalisierungsschub gelte es zu nutzen.

Ausnahmeregelungen für Lkw verlängern

Die Mobilitätswirtschaft müsse die Lebensadern offen halten, betonte DVF-Präsidiumsvorsitzender Prof. Raimund Klinkner. Die Politik ihrerseits müsse sicherstellen, dass die lebenswichtigen Aufgaben wahrgenommen werden könnten. Dazu gehöre auch eine schnelle finanzielle Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. „Ein Wiederanlaufen sollte aktiv begleitet werden, etwa durch Verlängerung der Ausnahmeregelungen“, fordert Klinkner.

Lesen Sie auch Alle News zu Corona im Ticker News-Ticker zu Corona Auswirkungen auf Logistik
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.