Truck-Airbrush

Hollands erste Adresse für Truck-Airbrush

Porträt, MW Designs, Airbrush Foto: Otto Miedl 16 Bilder

Lebens-Art – die unkonventionellen Künstler Willeke van Doorn-Timmer und Marcel Timmer sind Hollands erste Adresse für Truck-Airbrush.

Alles, was in der niederländischen Supertruck-Szene Rang und Namen hat, parkte schon mal in der großen Halle von MW Designs in Schijndel. Wer bei Willeke van Doorn-Timmer und Marcel Timmer seinen Lkw lackieren lassen möchte, der braucht sich um die Qualität der Ausführung keine Sorgen machen.

Ständig auf der Suche nach neuen Verfahrensweisen

Das kann er getrost den beiden überlassen. Ständig sind sie auf der Suche nach neuen Verfahrensweisen und arbeiten daran, die Fahrzeuge noch schöner und gleichzeitig widerstandsfähiger gegen die Einflüsse des harten Transportalltags zu machen. Mehr Sorgen sollte einem potenziellen Kunden da schon eher der Zeitplan machen. Denn hinsichtlich ihrer Großprojekte, unter die Lkw zwangsläufig fallen, sind die zwei bis in das nächste Jahr hinein so gut wie ausgebucht.

Auch wenn fast jeder außergewöhnliche Truck, der derzeit über die niederländischen Autobahnen rollt, aus der Airbrushpistole 
von Willeke und Marcel stammt: MW Designs ist alles andere als eine auf "Stückzahlen" getrimmte Lackiererei. "Wir haben es uns zur Grundregel gemacht, dass wir immer nur einen Truck, also ein einziges Großprojekt, in der Halle stehen haben", erklärt Marcel. Nur so lässt sich garantieren, dass bei einer derartigen Vielzahl von Fahrzeugteilen, wie sie eben ein Lkw besitzt, sämtliche Arbeiten ordentlich ausge-
führt und keine Arbeitsschritte vergessen werden.

Klar abgegrenzte Arbeitsbereiche

In ihrem kunstvollen Job hat das Ehepaar klar abgegrenzte Arbeitsbereiche. Gemeinsam kümmern sie sich zwar im Vorfeld um die Designentwürfe, später aber bewerkstelligt Marcel alle Grundlackierungen sowie sämtliche Vor- und Nacharbeiten. Willeke erledigt zwischendurch die jeweils anfallenden Airbrush-Aufträge. Kennengelernt haben sich die Künstler über ihre Arbeit. Marcel war Betriebsleiter eines großen Lackier- und Instandsetzungsbetriebes für Lastwagen und wenn es irgendetwas in Sachen Airbrush zu tun gab, vergab er diese Arbeiten an Willeke. Nach ein paar Jahren funkte es schließlich zwischen den beiden, sie heirateten und haben mittlerweile zwei süße kleine Kinder.

Auch beruflich gehen sie seit dieser Zeit gemeinsam durchs Leben und wagten zusammen den Schritt in die Selbstständigkeit. Seit dem letzten Jahr stehen Pkw, Lkw und Motorräder in einer Firmenhalle mit zwei Spritzkabinen. Außer Willeke und Marcel sind in der Firma noch ein Angestellter und eine Aushilfskraft beschäftigt. Neben ihrer Firma managen die zwei ihre kleine Familie. Wenn es gar nicht anders geht, kommen die Kids einfach mit zur Arbeit. Dann wird die Lackierhalle zum überdimensionalen Malbuch umfunktioniert und der Nachwuchs schon mal ans Thema herangeführt.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? Weiterbildung Kann man Module doppelt belegen und andere dafür weglassen? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.