Schließen

Transportwelt

Prognose: Güterverkehr weiter im Aufwind

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Transportunternehmen können auch 2011 mit reger Nachfrage rechnen. In diesem Jahr soll die Verkehrsleistung um 4,9 Prozent, das Verkehrsaufkommen um 3 Prozent zunehmen. Bis 2014 soll es weiter bergauf gehen. Das Verkehrsaufkommen steigt um 2,5 Prozent, die Verkehrsleistung um 4 Prozent an. Das geht aus der Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr hervor. Erstellt hat die Mittelfristprognose die die Arbeitsgemeinschaft Intraplan Consult/Ralf Ratzenberger im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums. Demnach prognostizieren die Experten für 2011 für den Straßengüterverkehr ein Plus von 5,5 Prozent bei der Transportleistung. 2010 sei mit ein Wachstum von 5,4 Prozent zu rechnen. Nach 2011 werde sich der Anstieg mit einem Durchschnittsplus von 4,5 Prozent etwas verringern. Der Eisenbahnverkehr verbuchte laut Prognose ein Plus von 12 Prozent bei der Verkehrsleistung. Auch 2011 steigt das Wachstum. Allerdings steigt die Nachfrage mit fast fünf Prozent um einiges schwächer als 2010. Die folgenden Jahre prognostizieren die Fachleute ein Plus von rund vier Prozent bei der Verkehrsleistung. Auch bei der Binnenschifffahrt stellte sich 2010 mit einem Mehr von 14 Prozent eine kräftige Erholung ein. 2011 dürfte die Binnenschifffahrt um zwei Prozent zulegen. Danach steigen die Verkehrsleistungen um ein Prozent pro Jahr an. Die Luftfracht steigerte 2010 um 23 Prozent das Verkehrsaufkommen. 2011 fällt die Prognose mit acht Prozent Plus wesentlich geringer aus. Die Experten rechnen mit einem durchschnittlichen Plus von 5, 5 Prozent für die kommenden Jahre.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.