Schließen

Transportwelt

VVL: Umweltzone ist unverantwortlich

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Die Einführung der zweiten Stufe der Berliner Umweltzone durch den dortigen Senat wird vom Verband Verkehr und Logistik Berlin und Brandenburg (VVL) als unverantwortliches Anti-Konjunkturprogramm bezeichnet. Vor dem Hintergrund der Finanzkrise und der höheren Lkw-Maut dürfe die Branche nicht auf diese Weise zusätzlich belastet werden. Die Betriebe sähen sich oft nicht in der Lage, zusätzliche oder steigende Kosten, egal welcher Art, an die Auftraggeber weiterzugeben. Der VVL befürchtet allein in der Region Berlin-Brandenburg den Verlust von 4.000 Arbeitsplätzen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.