Schließen

Transportwelt

Vergabeverfahren für A 5 beendet

Vergabeverfahren für A 5 beendet

Das Verfahren für die Vergabe des Betreibermodells für die A 5 zwischen Malsch, Baden-Baden und Offenburg ist beendet. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) teilte heute mit, dass das Konsortium aus den Firmen Hochtief, Vinci, Reif und Kirchhoff den Zuschlag für Ausbau, Betrieb und Erhalt des insgesamt 59,8 Kilometer langen Konzessionsabschnitts erhält. Im 41,4 Kilometer langen Teilbereich zwischen der Anschlussstelle südlich von Baden-Baden bis südlich der Anschlussstelle Offenburg ist das Konsortium für den sechsstreifigen Ausbau zuständig. Er wird laut Bundesverkehrsministerium vertraglich verpflichtet, diesen bis Herbst 2014 durchzuführen. Während der Bauzeit bleibt der Abschnitt für den Verkehr befahrbar. Die Konzessionslaufzeit beginnt im April dieses Jahres und beträgt insgesamt 30 Jahre. Zur Refinanzierung erhält der Betreiber einen Teil der auf der Strecke anfallenden Lkw-Maut. Das Bundesverkehrsministerium erhofft sich von den Öffentlich-Privaten-Partnerschaften (ÖPP) im Autobahnbau eine hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit bei Planung, Organisation und Durchführung des Projekts.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.