Schließen

Transportwelt

Stichwort: Die deutsche Lkw-Maut

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Seit Januar 2005 erhebt der Bund auf deutschen Autobahnen und einigen Abschnitten von Bundesstraßen eine streckenabhängige Maut für Lkw ab zwölf Tonnen. Damit will die Politik die Fahrzeuge für die Schädigung der Infrastruktur zur Kasse bitten. Die Einnahmen - im Jahr netto knapp 2,8 Milliarden Euro - fließen überwiegend in die Straße, aber auch in die Schiene und die Bundeswasserstraßen. Rund eine Million Lkw nutzen in Deutschland das Mautsystem. Der überwiegende Teil von ihnen - derzeit rund 635.000 - nutzt zur Bezahlung die automatische Variante, also per On-Board-Unit im Fahrzeug. Parallel besteht die Möglichkeit, sich im Internet oder über Mautterminals an Tankstellen oder Rastplätzen einzubuchen. Technisch abgewickelt wird die Maut über den Berliner Betreiber Toll Collect. Die Kontrolle erfolgt über Mautbrücken sowie über die mobilen Beamten des Bundesamts für Güterverkehr (BAG). Eine Liste mit Fragen und Antworten zur Maut bietet das Bundesverkehrsministerium an.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.