Test

Mercedes-Transporter stehen hoch im Kurs

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Bei gebrauchten Transportern greifen Käufer am liebsten zu Modellen der Marke Mercedes-Benz (33,9 Prozent). Das ist das Ergebnis des Markenreports von Truck Scout 24, der das Kaufinteresse von monatlich 1,3 Millionen Nutzern auf der eigenen Internetseite von Januar bis Dezember 2008 untersuchte. Neben den Produkten von Mercedes-Benz reihen sich VW (20,4 Prozent) und Ford (8,2 Prozent) in die Riege der Top-Platzierten. Kurz darauf folgen bereits Iveco (8 Prozent), Fiat (7,5 Prozent), Renault (4,9 Prozent) und Opel (3 Prozent). Auf den Plätzen acht bis zehn tummeln sich Peugeot (2,8 Prozent), Citroen (2,6 Prozent) und Nissan (1,8 Prozent). Die drei führenden Hersteller Mercedes-Benz, VW und Ford stagnierten nach Angaben von Truck Scout 24 in der Gunst der Käufer oder mussten zumindest leichte Verluste hinnehmen. Die nachfolgenden Marken holen auf und rücken den Top-Favoriten weiter auf die Pelle. Grundsätzlich lassen sich bei den gebrauchten Transportern laut Truck Scout 24 wenig Unterschiede zwischen Inlands- und Auslandsnachfragen feststellen. Nur bei VW-Modellen sind deutsche Interessenten häufiger vertreten als internationale potentielle Käufer. Wie bei Lkw und Sattelzugmaschinen suchen Käufer von Transportern vor allem nach einem bestimmten Hersteller. Die Marke ist für rund 60 Prozent der Interessenten das wichtigste Kriterium bei der Fahrzeugwahl. Noch wichtiger als der Hersteller ist der Aufbautyp - vor dem Alter und dem Preis.  Am häufigsten werden demnach Kastenwagen (rund 25 Prozent) nachgefragt, gefolgt von Transportern mit Hochdach (17,5 Prozent) und Pritschenwagen (13 Prozent). Zunehmend ins Blickfeld der Interessenten rücken außerdem Fahrzeuge mit Diesel-Antrieb.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.