Fahrzeuge

Checkliste zu Berufs- und Werkverkehren

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Rund um das Thema  Berufsverkehr geht es in der neuen Checkliste des Landesverband Bayrischer Omnibusunternehmen (LBO). Mit der achtseitigen Liste will der LBO Busunternehmen Informationen und Hilfestellungen bei der betrieblichen Analyse ihrer Berufs- und Werkverkehrsdienste zur Hand geben. Darin finden sich etwa die Definition nach dem Personenbeförderungsgesetz (PBefG) sowie die Gebühren der Genehmigungserteilung und gesetzliche Grundlagen. Auch das Thema genehmigungsrechtliche Beurteilung und Kooperationsanalyse finden in der Checkliste Platz. Zudem geht es um Fuhrpark- und Personal- sowie die Leistungsstörungsanalyse.  Auch steuerrechtliche Aspekte und vertragliche Regelungen sind in der Dokumentation aufgeführt. Außerdem gibt der LBO Hilfestellung zur Kalkulation und Kostenermittlung. LBO-Mitgliedsbetriebe können die Chechliste ab sofort kostenfrei bei der LBO-Geschäftsstelle per Telefax unter 0 89/12 11 50 50 oder per E-Mail unter anfordern. Für das nächste Jahr hat der Verband zudem eine entsprechende Checkliste für den Schüler- Linien- und Reiseverkehr angedacht.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.