Schließen

Transportwelt

Lkw-Markt: Pessimismus bei MAN

Lkw-Markt: Pessimismus bei MAN

MAN rechnet nicht mit einer schnellen Erholung des Lastwagenmarktes. Wie die Deutsche Presse-Agentur mitteilt, erklärte MAN-Chef Håkan Samuelsson der britischen Zeitung „Financial Times“: „Bedauerlicherweise müssen wir immer noch auf klare Zeichen der Erholung warten.“ Lediglich eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau sei gegeben. Bis es wieder zu einem nachhaltigen Aufschwung komme, werde es dieses Mal länger dauern als bei einem normalen Geschäftszyklus. In den vergangenen zwei bis drei Jahren hätten die Spediteure von guten Konditionen profitiert und neue Fahrzeuge angeschafft. Deshalb bestehe zunächst kein Ersatzbedarf.
 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.