Schließen

Transportwelt

Keine Eurocombis mehr in Thüringen

Keine Eurocombis mehr in Thüringen

Eurocombis verschwinden 2010 endgültig von Thüringens Straßen. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (DPA). Ende des Jahres laufe der Pilotversuch mit den 25 Meter langen Lastwagen aus und werde nicht verlängert, sagte eine Sprecherin des Verkehrsministeriums. Daher würden Spediteuren in Thüringen vom kommenden Jahr an keine weiteren Sondergenehmigungen erteilt. Diese Entscheidung bedeutet das Ende der Zwieback-Transporte von Ohrdruf nach Gotha in übergroßen Lkw. Nach heftiger Kritik an den Lastwagen hatten sich CDU und SPD in ihrem Koalitionsvertrag darauf geeinigt, die überlangen Lkw von den Straßen zu verbannen. Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern sind die einzigen Länder, die 2009 noch Transporte mit den Riesen-Lastwagen geduldet hatten. Deren Einsatz hatte das Verkehrsministerium mit deutlichen Kraftstoffeinsparungen durch weniger Lkw-Fahrten begründet.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.