Schließen

Transportwelt

Deutsche Post verliert Steuerprivileg

Die Deutsche Post wird in ihrem umstrittenen Steuerprivileg in die Schranken gewiesen: Die Umsatzsteuerbefreiung für Geschäftskunden fällt weg. Außerdem kommen ab Mitte des nächsten Jahres Wettbewerber der Deutschen Post in den Genuss des Steuerprivilegs, wenn sie einen flächendeckende Grundversorgung nachweisen können - also einen Universaldienst anbieten. Das geht aus einem Beschluss des Bundeskabinetts vom Mittwoch hervor. Die neue Regelung gilt demnach ab 1. Juli 2010 gelten. Einem Bericht der Financial Times Deutschland zufolge wehrt sich die Post gegen den vom Bundeskabinett beschlossenen Wegfall der Umsatzsteuerbefreiung für Geschäftskunden. Der Konzern wolle vor Gericht gehen, sollte der Gesetzentwurf vom Bundestag unverändert so beschlossen werden, zitiert die FTD einen Unternehmenssprecher. Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste (BdKEP) stimmt dem Regierungsentwurf zu. Der Verband geht einer Mitteilung zufolge davon aus, dass 90 Prozent des gesamten Postaufkommens umsatzsteuerpflichtig werden. Allerdings beurteilt er den Entwurf als Kompromiss. Er sei faul, da er eine Selbstverpflichtungserklärung zum Universaldienst voraussetzt, die rechtlich ein Nullum, im Postgesetz nicht verankert ist und jederzeit wieder umgestoßen werden kann.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.