Schließen

Transportwelt

DB-Joint-Venture für Skandinavienverkehr

Das Joint Venture Railion Scandinavia nimmt jetzt offiziell seine Arbeit auf. Die neue Gesellschaft gehört zu 51 Prozent der Deutschen Bahn und zu 49 Prozent der schwedischen Güterbahn Green Cargo. Zu den Geschäftsschwerpunkten gehört der grenzüberschreitende Schienengüterverkehr auf der Nord-Süd-Verbindung zwischen Skandinavien und Mitteleuropa. Nach DB-Angaben soll künftig in hoher Frequenz der Einzelwagenverkehr zwischen den Drehscheiben Malmö und Hamburg-Maschen sowie für ausgewählte Ganzzugrelationen auch darüber hinaus betrieben werden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.