Schließen

Transportwelt

BVL-Logistikindikator bricht ein

BVL-Logistikindikator bricht ein

Zum Jahresauftakt hat sich die konjunkturelle Abschwächung in der deutschen Logistikwirtschaft weiter beschleunigt. Das hat der Logistikindikator der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) festgestellt. Der Branchenklima wird nun mit einem Wert von 75,5 Punkten markiert. 100 Punkte wären laut BVL notwendig, um eine konjunkturelle Normalsituation zu beschreiben. Damit gab der Indikator gegenüber dem Vorquartal um 34 Punkte ab, was einem Rückgang um 31 Prozent entspricht - der bisher kräftigste seit Beginn der Befragung. Maßgeblich hierfür sei vor allem die deutlich schlechtere Lagebeurteilung (Rückgang um 42 Prozent auf 71,4 Punkte). Die Erwartungen für die Zukunft gingen hingegen lediglich um 17 Prozent auf einen Indexstand von 79,5 Punkten zurück. Wie schon im Vormonat war die Klimaveränderung bei den Logistikdienstleistern ausgeprägter als bei den Anwendern aus Industrie und Handel. Damit hat sich laut BVL die Schere zwischen den beiden Teilindikatoren weiter geöffnet. Die Differenz betrage nunmehr 37,4 Punkte (Vorquartal: 29,8 Punkte). Prof. Raimund Klinkner, Vorsitzender des Vorstands der BVL sagt zu dieser Entwicklung, dass Tempo und Intensität, mit denen sich ökonomische Prozesse zurzeit vollziehen, auch erfahrene Wirtschaftsexperten überraschen. Es sehe so aus, als fehlten regionale Puffer, die konjunkturelle Schwankungen sonst abdämpften. Die Krise sei global und habe historische Ausmaße.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.