Schließen

Transportwelt

Bahnverbände: Masterplan amputiert

Die Bahnverbände Allianz pro Schiene, der Verband der Bahnindustrie (VDB) und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) kritisieren den geänderten Masterplan Güterverkehr. Während das Bundesministerium von einer Neujustierung spricht, sehen die Verbandsvertreter eine Abkehr vom Koalitionsvertrag. Der integrative Ansatz des alten Masterplans sei „einseitig ausgeschlachtet, entkernt und zurechtgestutzt" worden, meint der Geschäftsführer der Allianz Pro Schiene Dirk Flege. Der VDB wiederum kritisiert den angestrebten Verzicht auf die Einbeziehung der externen Kosten. Im Sinne der Klimafreundlichkeit sei dies „weder zeitgemäß noch sachgerecht", sagt deren Hauptgeschäftsführer Ronald Pörner. Obwohl in der Koalitionsvereinbarung verankert sei, Verkehr auf die Schiene zu verlagern, würden vom Verkehrsministerium offenbar andere Ziele verfolgt. „Denn die Neuausrichtung des Masterplans geht eindeutig in Richtung Stärkung des Lkw-Verkehrs", beklagt VDV-Geschäftsführer Dr. Martin Henke.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.