Schließen

Transportwelt

DSV zieht positive Zwischenbilanz

DSV zieht positive Zwischenbilanz

Der Transport- und Logistikdienstleister DSV mit Hauptsitz im dänischen Brondby hat den Finanzbericht für das erste Halbjahr 2010 veröffentlicht. Der Konzernumsatz für das am 30. Juni zu Ende gegangene Geschäftshalbjahr betrug demnach rund 2,738 Milliarden Euro. Das operatives Ergebnis Ebitda lag demnach bei 139,3 Millionen Euro. Die Ebitda -Marge lag bei 5,1 Prozent (2009: 4,4 Prozent). Für das Gesamtjahr rechnet DSV mit einem Umsatz, der den vom Vorjahr um bis zu 19 Prozent übertreffen soll (2009: 4,8 Milliarden Euro). Mit eigenen Niederlassungen und Büros ist DSV in mehr als 60 Ländern aktiv. Über ein Netz von Kooperationspartnern bietet das Unternehmen Transportleistungen in mehr als 110 Ländern an. In Deutschland beschäftigt DSV rund 3.400 Mitarbeiter an 52 Transport- und Logistikstandorten.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.