Schließen

Transportwelt

Urteil: Keine verkürzte Kündigungsfrist

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Das hessische Landesarbeitsgericht hat jetzt entschieden, dass Arbeitgeber nicht schneller kündigen können, als es das Gesetz vorsieht. Auf das Urteil weist die Online-Ausgabe des „Spiegel“ hin. Wer zum Beispiel länger als zwei Jahre in einem Betrieb arbeite, dem stehe demnach die gesetzliche Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende zu - und zwar egal, was im Arbeitsvertrag festgelegt ist. Im vorliegenden Fall hatte ein Arbeitgeber einem seit gut drei Jahren beschäftigen Lkw-Fahrer gekündigt. Die Kündigung erreichte den Arbeitnehmer Anfang Oktober. Zum 31. Oktober sollte sie wirksam werden. Laut Arbeitsvertrag wäre die Kündigung fristgerecht gewesen, da dort eine Kündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende genannt war. Für das Arbeitsverhältnis galten weder ein Tarifvertrag noch eine Betriebsvereinbarung. Der Lkw-Fahrer erstritt vor Gericht eine verlängerte Kündigungsfrist bis 30. November. Die Richter entschieden, dass die im Arbeitsvertrag festgelegte Kündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende unwirksam sei. Da der Kläger länger als zwei Jahre im Betrieb beschäftigt war, habe er einen gesetzlichen Anspruch auf eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende. Diese Frist sei nicht durch eine einzelvertragliche Regelung kürzbar.  

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.