Spedition Ottensmann Moderner Fuhrpark und attraktive Konditionen

Foto: Spedition Ottensmann

Die Spedition Ottensmann GmbH weiß, worauf es ankommt: auf zufriedene Mitarbeiter. Langjährig Beschäftigte sind beim Spezialisten für Lang- und Schwergüter daher keine Seltenheit.

Seit 1897, also seit über 120 Jahren, ist die Spedition Ottensmann für ihre Kunden im Einsatz. Das Kernelement dieser langen Tradition sind selbstverständlich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Laufe der Jahre stieg deren Zahl auf nun knapp 300 an. Dem in vierter Generation geführten Familienunternehmen liegt das Wohl der Beschäftigten am Herzen und so erhalten sie nach einer Betriebszugehörigkeit von fünf Jahren eine private Krankenhauszusatzversicherung geschenkt. Ebenfalls nach fünf Jahren darf sich jeder über ein Jubiläumsgeld von 1.000 Euro freuen, welches alle fünf Jahre um 500 Euro erhöht wird. Im Alltag stellt die Firma zusätzlich zur normalen Arbeitsschutzkleidung regelmäßig weitere Bekleidung wie T-Shirts, Fleecejacken, Winterjacken und Caps zur Verfügung

Foto: Spedition Ottensmann
Der Fuhrpark der auf Lang- und Schwerguttransporte spezialisierten Spedition Ottensmann GmbH zeichnet sich durch top gewartete und moderne Fahrzeuge aus.

Rund 45 Prozent der Belegschaft ist seit mehr als zehn Jahren im Traditionsunternehmen beschäftigt. Viele verlassen die Firma erst, wenn sie in die wohlverdiente Rente gehen. Und auch darüber hinaus bleiben viele der Spedition treu und können, wenn sie Lust haben, auch weiterarbeiten. Die Spedition Ottensmann GmbH ist ein Spezialist für Lang- und Schwergüter. Mit rund 160 ziehenden Einheiten ist das Unternehmen hauptsächlich mit Sattelzügen in ganz Deutschland unterwegs. Von kleinen Stückgutmengen bis hin zu 16-Meter- und Überbreitelieferungen ist alles aus dem Stahlbereich bis 28 Tonnen vertreten.

Dafür ist der moderne Fuhrpark bestens ausgestattet. Am stärksten ist die Marke Mercedes-Benz, gefolgt von Scania und MAN im Fuhrpark vertreten. In der eigenen Lkw-Werkstatt werden die Fahrzeuge – ausgenommen die herstellerpflichtigen Wartungsintervalle – regelmäßig gecheckt. Zudem betreibt die Spedition Ottensmann mit Hauptsitz in Hagen eine Lkw-Waschanlage und eine Diesel- bzw. AdBlue-Tankanlage. Neben Hagen gehören sieben weitere Umschlagzentren im Westen, in der Mitte und im Osten Deutschlands zum Unternehmen. Trotz der überdurchschnittlichen Mittelstandgröße ist es der Firma gelungen, familiär zu bleiben und für alle Beschäftigten ein offenes Ohr zu haben. Die Wege zur Geschäftsführung sind kurz und alle Anliegen werden unbürokratisch gelöst.

Mehr dazu unter: www.spedition-ottensmann.de

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 05 2022 Titel
FERNFAHRER 05 / 2022
2. April 2022
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 05 2022 Titel
FERNFAHRER 05 / 2022
2. April 2022
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.