Schließen

Sigfox öffnet sich

Mit offenem Protokoll zur IoT-Macht

Der CargoTracer von BPW Foto: BPW Bergische Achsen; Montage Marcus Zimmer

Der IoT-Dienstleister Sigfox legt das Protokoll seines gleichnamigen Funk-Standards offen. Kampfansage an Telekom und Co.

Das französische Telekommunikationsunternehmen Sigfox, welches an einem globalem LWPA-Funknetzwerk (Low Power Wide Area Network) arbeitet, hat die Leistungsmerkmale seiner Technologie offengelegt. „Indem die Spezifikation öffentlich zugänglich gemacht wird, kann nun jeder sein eigenes Sigfox-Objekt erstellen“, heißt es dazu seitens des Unternehmens.

Damit erhoffen sich die Franzosen eine deutlich höhere Verbreitung – und damit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Zwar behauptet Sigfox von sich, der weltweit führende IoT-Service-Provider zu sein, in Deutschland hängt das Unternehmen aber beispielsweise deutlich hinter der Deutschen Telekom mit dem Narrow Band zurück. Auf den Sigfox-Standard setzt in der Logistik etwa die BPW Gruppe, die damit die Transparenz in der eigenen Supply Chain erhöht.

Sigfox erwartet Boom des IoT-Netzwerks

Sigfox erwartet von der Veröffentlichung der Spezifikation „einen Boom bei der Anzahl der mit seinem Netzwerk verbundenen Objekte“. Bislang steht das Netzwerk in 60 Ländern zur Verfügung. Dabei werde Sigfox „von einem großen Ökosystem an Partnern und führenden IoT-Playern unterstützt“. Was in Anbetracht des aktuellen Vorstoßes aber offenkundig nicht genug war.

Das Unternehmen wurde 2010 von Ludovic Le Moan und Christophe Fourtet gegründet und hat seinen Hauptsitz in Frankreich. Niederlassungen gibt es in München, Madrid, Boston, Dallas, San Francisco, Dubai, Singapur, Sao Paulo und Tokio.

Unsere Experten
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.