Setra Baureihe 500 erstrahlt in neuem Glanz

Das Gesicht in der Menge: Die nächste Generation der Reisebusse Setra ComfortClass und TopClass Foto: Daimler Truck Global Communication

Lange hat die Branche darauf gewartet, die Corona-Pandemie und andere wirtschaftliche Unwägbarkeiten haben den Marktstart der überarbeiteten 500er Setra-Baureihe deutlich herausgezögert. Auf der IAA Transportation wird es jetzt soweit seit – wenn auch nicht auf dem Daimler-Stand.

Die überarbeitet Reisebus-Generation der Daimler Premiummarke Setra nimmt endlich deutlich Gestalt an. Markantes äußeres Merkmal ist das neue Familiengesicht, das dezent überarbeitet ist und das die niedriger positionierte Comfort-Class optisch deutlich näher an die Top-Class heranrücken lässt. Dahinter steckt faszinierende Technik, so die neue Elektronikplattform B2E+ mit all ihren elektronischen Helferlein. Damit schieben sich die Setra Reisebusse wieder an die technologische Spitze des Marktes und auch des Daimler Truck Konzerns.

Setra Comfort-Class – Premium-Anspruch

Daimler Buses Chefdesigner Stefan S. Handt erläutert die optischen Retuschen, die – für Setra typisch ­– eher dezent ausfallen: „Die Setra Comfort-Class und Top-Class erhalten ein deutlich höherwertiges Erscheinungsbild. Der Premium-Anspruch von Setra wird noch deutlicher herausgestellt.“ Im Rahmen einer ebenso behutsamen wie konsequenten Weiterentwicklung setzt das neue Familiengesicht in Optik und Technik neue Akzente und schärft das Profil der Traditionsmarke weiter. Handt nennt als Beispiel für diese Schärfung: „In der Frontpartie ist jetzt deutlich sichtbar die Markenplakette eingelassen.“ Eines der technischen Highlights: „In der Front gibt es ein neues Voll-LED Beleuchtungselement, einen Lichtleiter in der Kombination aus Blinker, Tagfahrlicht und Positionslicht. Schon aus der Entfernung wird ein Setra jetzt als Setra erkannt werden.“ Das gelte laut Pressetext auch für die Flanke der Reisebusse mit einem neuen dreidimensionalen Charakterelement. Bei der Comfort-Class ersetzt es das bisherige, rundliche Marken-Element, bei der Top- Class ist es gänzlich neu und kontrastiert mit der unveränderten, markenprägenden und dreidimensional ausgeführten „La Linea“ oberhalb der Fenster. Ohne die wäre eine Top-Class einfach keine Top-Class! Im Heck bleiben die beiden Busse unverändert.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.