Retro Classics 2019

Galerie der Daimler Bus-Oldies

Daimler Buses auf der Retro Classics 2019 Foto: Daimler Buses 17 Bilder

Daimler Buses ist mit zwei Oldie-Bussen auf der Retro Classics in Stuttgart vertreten: Neben dem Mercedes-Benz O 3500 kann auch ein Modell des Setra S 8 begutachtet werden. Eine Bildergalerie zu Ehren der Klassiker.

Vom 7. bis zum 10. März lockt die Retro Classics 2019 einmal mehr zahllose Oldtimer-Fans nach Stuttgart. Auch für Liebhaber historischer Busse lohnt sich ein Besuch – neben dem Mercedes-Benz O 3500 sonnt sich nämlich auch ein Setra S 8 im Rampenlicht.

Großer Erfolg für den Mercedes O 3500

Der O 3500 ist laut Daimler Buses der erfolgreichste Bus der Nachkriegszeit. Er war der erste Nachkriegs-Omnibus der Daimler Benz AG und gleichzeitig das erste Fahrzeug aus dem Omnibuswerk in Mannheim. Seine Premiere feierte der Hauber samt Stahl-Schiebedach im Dezember 1949. Laut der Angaben von Daimler Buses wurde auf seiner Basis schnell eine ganze Omnibusfamilie mit Stadtlinien-, Reise- und Überlandfahrzeugen entwickelt. Bis zum Produktionsende 1955 fertigte Mercedes immerhin 6.000 Einheiten des O 3500, er war "der erfolgreichste Omnibus seiner Zeit."

Der zur Zeit des Mercedes O 3500 tätige Aufbauhersteller Kässbohrer aus Ulm wiederum verlängerte das Fahrgestell des Mercedes-Bus um ein Maß, das den Einbau einer zusätzlichen Sitzreihe ermöglichte. Mutmaßlich bei dieser Arbeit entwickelte Otto Kässbohrer seine Idee, einen eigenen Omnibus zu entwickeln – den Setra S 8.

Der Setra S 8 als zeitloses Vorbild

Der Setra S 8, der auf der Retro Classics zu sehen sein wird, stammt aus dem Jahr 1951 – seine Fahrgestellnummer ist die 001. Der historische Bus ist Teil der Setra-Oldtimersammlung in Neu-Ulm. Der S 8 war laut Daimler der erste selbsttragende Omnibus, der in Deutschland überhaupt in Serienfertigung hergestellt wurde. Der 9,30 Meter lange Omnibus trägt seinen Motor im Heck – mit direktem Antrieb auf die Hinterachse. Sein Henschel 512 DJ Reihensechszylinder bringt es auf genau 100 PS aus 5,43 Litern Hubraum.

Der Setra S 8 Zweiachser ist mit 36 Sitzplätzen in acht Reihen ausgestattet. Den Verbrauch des fünf Tonnen schweren Busses gibt Daimler auf Überlandfahrten mit 19 Liter Diesel pro 100 Kilometer an. Auf 1952 datieren die Schwaben den Start der Serienproduktion. Er wurde laut Daimler "zum Vorbild für eine Vielzahl von Typen und Baureihen, die durch ihre Variantenvielfalt und technischen Finessen die internationale Omnibusbranche bis heute prägen."

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.