Renault auf Erfolgskurs

Nutzfahrzeuge mit 34 Prozent im Plus

Foto: Renault

Die Renault-Gruppe konnte das Geschäft mit leichten Nutzfahrzeugen 2018 um satte 34 Prozent steigern. Mit weltweit 619.200 verkauften Light Commercial Vehicles (LCV) stellten die Franzosen einen neuen Rekord auf.

Die Renault Gruppe hat 2018 genau 619.200 leichte Nutzfahrzeuge in 110 Länder der Welt verkauft. In Europa sehen sich die Franzosen als stärksten Anbieter im Segment. Die deutschlandweiten Neuzulassungen von Renault Kangoo, Trafic, Master und Dacia Dokker Express kletterten um 10,5 Prozent auf 25.900 Fahrzeuge. Mit einem Marktanteil von knapp zehn Prozent landet Renault im Markt der leichten Nutzfahrzeuge damit auf dem vierten Platz.

Im Rahmen des Strategieplans "Drive the Future" will die Renault Gruppe die Nutzfahrzeug-Verkäufe bis 2022 weltweit gar um 40 Prozent im Vergleich zu 2017 steigern. Eine Schlüsselrolle schreiben die Franzosen dabei dem chinesischen Markt und batterieelektrischen Nutzfahrzeugen zu. Mit Twizy Cargo, Kangoo Z.E., Master Z.E. und dem später im Jahr kommenden ZOE Cargo ist das Unternehmen bei den lokal emissionsfreien Transportern in Europa laut eigener Aussage Marktführer.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.