Quantron & Alltrucks

Quantron tritt Alltrucks-Netzwerk bei

Foto: Quantron, Alltrucks

Nach Angaben von Alltrucks wird Quantron künftig das Netzwerk des Dienstleisters nutzen, um die hauseigenen E-Lkw zu warten. Damit einher gehen soll, dass jede Alltrucks-Partnerwerkstatt entsprechend in Hochvolttechnologie beraten und geschult werden soll. Laut Alltrucks bauen die Werkstätten damit ihre Service-Kompetenzen in der E-Mobilität aus und können ihre bestehenden und neuen Kunden vollumfänglich bedienen.

Haller baut mit Quantron E-Kompetenz aus

Mit dem Beitritt von Quantron in das Alltrucks-Netzwerk fällt der Apfel nicht weit vom Stamm. Quantron ist das 2019 gegründete Tochterunternehmen von Haller Nutzfahrzeuge aus Augsburg. Haller selbst ist nach eigenen Angaben seit 2016 Partner von Alltrucks. Andreas Haller, Vorstand der Quantron AG: „Die Partnerschaft zwischen der Haller GmbH & Co. KG und Alltrucks funktioniert sehr gut. Daher war es nur logisch, auch mit meinem neuen Unternehmen, der Quantron AG, intensiv zusammenzuarbeiten. Beide Unternehmen werden von der Kooperation stark profitieren. Die Quantron AG kann ihren Kunden damit ein europaweites und hervorragend ausgestattetes Servicenetzwerk für ihre E-Nutzfahrzeuge bieten.“

Homer Smyrliadis, Geschäftsführer von Alltrucks, ergänzt: „Mit der Quantron AG als Kooperationspartner stärken wir die Kompetenzen unseres Werkstattnetzes in einem ganz entscheidenden Bereich, der Wartung von alternativen Antriebstechnologien. Damit tragen wir nicht nur zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unseres Werkstattnetzes bei, sondern unterstützen gleichzeitig die Entwicklungen in der Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen und Bussen. Wir freuen uns, mit diesem Schritt die bereits seit langem erfolgreiche Alltrucks Partnerschaft mit der Haller GmbH & Co. KG zu stärken und zu ergänzen.“

Bosch, Knorr-Bremse, ZF, Haller, Quantron und E-Force-One bündeln Fahrzeugkompetenz

Mit der Kooperation mit Quantron generiert Alltrucks Fachkompentenz im Bereich elektrischer Antriebsstränge. Hinter dem 2013 Gemeinschaftsunternehmen Alltrucks stehen die Automobil- und Nutzfahrzeugzulieferer Bosch, Knorr-Bremse und ZF. Seit Gründung konnte Alltrucks ein europaweites Werkstattnetz für Lkw und Trailer mit aktuell 700 Partnerwerkstätten aufbauen. Zu diesen gehören seit 2016 auch zwei Niederlassungen des Iveco-Vertriebspartners und -Servicedienstleisters Haller - in Gersthofen und Dillingen. Haller startete bereits 2012 eine Entwicklungs- und Produktionskooperation mit dem Schweizer Fahrzeugumrüster E-Force One. Das Ergebnis: 2013 stellten Haller und E-Force-One mit dem E-Force E18 nach eigenen Angaben den ersten in Serie produzierten 18-Tonnen-Lkw der Welt vor – auf Basis des Iveco Stralis. Mit der Gründung von Quantron Mitte 2019 wurde diese Zusammenarbeit weiter ausgebaut, wobei E-Force-One sich verantwortlich für die Umrüstung von dieselbetriebenen Iveco-Lkw zeigt. Quantron selbst versteht sich dabei als Anbieter elektrischer Mobilitätslösungen für den urbanen und regionalen Lastverkehr und Personentransport. Letztere Ambitionen wurden durch die unlängst eingegangene Kooperation Quantrons mit dem türkischen Bushersteller Karsan weiter vorangetrieben.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.