Oldtimer aus dem lastauto omnibus-Archiv Premiere mit Büssing

Büssing BS 16 L mit Telma-Wirbelstrombremse, lao 3/1972, Rückspiegel lao 1/2022, Oldtimer FF 3/2022. Foto: ETM Archiv 5 Bilder

1972 weitet die lastauto omnibus-Redaktion ihre Tests auf einen längeren Zeitraum aus. Den Anfang macht ein Büssing BS 16 L mit Telma-Wirbelstrombremse, der bei der Hinderer Spedition läuft.

Das altbekannte Problem von Fahrzeugtests ist, dass sich zwar Aussagen über die Qualitäten eines Neufahrzeugs treffen lassen, aber nicht über positive und negative Vorkommnisse im Laufe seines Lebenszyklus. Die über einen längeren Zeitraum anfallenden Gesamtkosten eines Lkw lassen sich nur in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit einer Spedition ermitteln. Unser aktueller Fehrenkötter-Praxistest ist das beste Beispiel. Erst nach drei Jahren und rund 400.000 Kilometern wird feststehen, welcher Lkw beziehungsweise Hersteller das Rennen macht. Auch mit der FERNFAHRER-Serie "Gute Lkw, schlechte Lkw" wollten wir vor einiger Zeit Haltern und Fahrern die Möglichkeit bieten, über ihre guten wie schlechten Erfahrungen mit aktuellen Baureihen zu berichten. Mangels Interesse oder Bereitschaft, öffentlich Kritik zu äußern, schlief diese Serie zu schnell wieder ein.

Idee des Praxistests entstand vor 50 Jahren

Die Idee eines Praxistests an sich entstand schon vor 50 Jahren, wie ein Blick ins Archiv unserer Schwesterzeitschrift lastauto omnibus zeigt. "Ab sofort fahren wir auf dem Gebiet des Fahrzeugtests zweigleisig. Neben neuen Lkw- und Omnibusmodellen, die wir von der Fahrzeugindustrie als Neuwagen mit nur ein paar tausend Kilometern auf dem Tacho erhalten und ausgiebig auf unserer 800 km langen Hausteststrecke erproben, veröffentlichen wir jetzt in regelmäßigem Abstand Berichte über die Bewährung von Fahrzeugen in der rauhen Alltagspraxis", schreibt Chefredakteur Richard Gebauer in Ausgabe 3/1972. Sein Ziel: mit der Beobachtung von Lkw in Kundenhand über einen Zeitraum von mehreren Jahren und Laufleistungen von einigen 100.000 Kilometern den Fahrzeughaltern ergänzend zu den Neuwagentests die "von vielen lang ersehnte Einkaufsberatung" bieten zu können.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 03 2022 Titel
FERNFAHRER 03 / 2022
5. Februar 2022
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
FERNFAHRER ABO
FERNFAHRER ABO Freitagspost Jetzt zugreifen!

Jetzt FERNFAHRER abonnieren und 25,- € Tankgutschein geschenkt bekommen

DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.